xBrowserSync – die Lösung fuer Self-Hosted Bookmark-Sync! (Firefox Extension, Updated 20181029)

xBrowserSync – die Lösung für Self-Hosted Bookmark-Sync!

Firefox Extension (Alpha Build)

Basierend auf den Code Änderungen der Version 1.4.0 habe ich die Firefox Extension als XPI Datei erstellt. Damit können auch alle, welche die Extension basierend auf dem Sourcecode nicht selbst erstellen können, diese großartige Erweiterung, welche für IOS, Android und Chrome/Chromium bereits perfekt funktioniert, auch mit Firefox testen.

!! WICHTIG !!

  • Der Build basiert auf dem Github Stand der App von 7.7.2018
  • Sie arbeiten auf eigenes Risiko, sichern Sie Ihre Booksmarks zuerst
  • Sollte die Alpha Version Ihre Daten zerstören, müssen Sie diese selbst wiederherstellen können
  • Wenn Sie die obigen drei Sätze nicht verstehen, warten Sie, bis xBrowsersync Firefox im Appstore verfügbar ist und verwenden Sie keine Alpha Software.
  • Keine Garantie für irgendeine Funktionalität
  • Fehlermeldungen bitte via Github an den Entwickler melden!
  • Github Client App https://github.com/xBrowserSync/App
  • KEIN SUPPORT !!!!!!!

  • Fragen nur über Riot.im/Matrix.org Messenger im Raum:

    /j #kmj:matrix.ctseuro.com


(Ab hier finden Sie den Text des alten Blog Eintrags)

xBrowserSync – die Lösung fuer Self-Hosted Bookmark-Sync!

XbrowserSync ist ein weiterer Baustein zur Erhöhung der Privatsphäre durch Open- Source Software. Aktuell synct xBrowsersync Bookmarks zwischen Chrome, Android und IOS. Auf den mobilen Endgeräten unabhängig vom dort verwendeten Browser.

Ein Add On für Firefox ist für Juni geplant.

Kurz zusammengefasst verschlüsselt xBrowserSync die Bookmarks bereit am Endgerät mit einer Military-Grade AES-Verschlüsselung. Am Server kann dadurch nichts gelesen werden und es ist weder eine Registrierung noch die Angabe persönlicher Daten notwendig.

Reine Endbenutzer werden nur das Client Programm auf Ihren Systemen verwenden und die auf der Red Hat OpenShift Plattform gehostete API Instanz nutzen. Diese Instanz steht kostenlos zur Verfügung, das Projekt freut sich aber über Spenden zur Deckung der Hosting Kosten unter BTC: 1QEpmSt2hqnskxGRav9SNaRrJo5E9pGpGy . Ein umfangreiches FAQ in englischer Sprache finden Sie hier: https://www.xbrowsersync.org/#faqs

Die Client Seite

Bevor Sie anfangen, sichern Sie den aktuellen Stand Ihrer Bookmarks in eine Datei um im Fall von Problemen den aktuellen Stand wieder herstellen zu können. Zur Verwendung mit den öffentlichen Projekt-Servern einfach die Software für alle Geräte downloaden, auf dem ersten Gerät eine Sync-ID mit Passwort erstellen und nachdem der Erstsync durch ist, diese auf allen weiteren Geräte eintragen. Fertig!

(Optional) Self-Hosted xBrowserSync API Server

Natürlich sollte man die Server Seite der Lösung auch selbst hosten um das Projekt zu entlasten und um die Daten wirklich nur im eigenen Haus zu halten. Meine Empfehlung ist ein Setup auf einem FreeBSD System. Eine sehr einfache Anleitung zur Installation finden Sie hier:

https://github.com/xBrowserSync/API

Richten Sie den AI Dienst auf einem selbst definierten Port, z.B. 9191 ein und sichern Sie den Service zusätzlich durch ein SSL Zertifikat. Die Lösung funktioniert, abgesehen von den System und Security Updates im wesentlichen Wartungsfrei.

Für eine professionelle Enterprise Installation sollten Sie sich an die Open Source Spezialisten der CTS GMBH (https://CTS-Solutions.at) wenden.

Downloads für Android und IOS in den jeweiligen APP-Stores