Am Android Tablet oder Telefon mit LineageOS für Privatsphäre sorgen. (Teil 3)

LineageOS, ein alternatives Android Betriebssystem für Tablet und Telefon!

LineageOS ist ein Betriebssystem für Smartphones und Tabletcomputer. Es ist eine Modifizierung des von Google entwickelten freien Betriebssystems Android und der Nachfolger des eingestellten Custom-ROMs CyanogenMod. LineageOS ist Freie Software und wird von einer Gemeinschaft Freiwilliger entwickelt, die das Betriebssystem gratis zum Herunterladen bereitstellen. Mehr Infos auf der Wikipedia Seite (https://de.wikipedia.org/wiki/LineageOS)

Vorraussetzung ist ein Geräte welches offiziell unterstützt wird (https://wiki.lineageos.org/devices/) oder ein Custom Rom, z.B. von https://forum.xda-developers.com/ existiert.

WICHTIG: Mit diesem Vorgang verlieren Sie Ihre Garantie, können Ihr Gerät zerstören und niemand wird Ihnen helfen. Ich beschreibe hier den Vorgang meiner Umstellung und ermutige Sie in keinem Fall den Vorgang an Ihrem Gerät durchzuführen. Wenn Sie es machen, dann sind Sie auf sich alleine gestellt und für den Fall dass Sie das Gerät zerstören sind einzig und alleine Sie selbst verantwortlich. Niemand und schon gar nicht ich, hafte für Dinge die Sie mit Ihrem Gerät tun!

Teil 3

Basierend auf dem ersten Tests von LineageOS auf einem Samsung SM-T585 Tablet (https://kmj.at/2018-09-12-android-lineageos-samsung-sm-t585-privacy/), sowie dem Teil 2 der Serie (https://kmj.at/2018-10-01-android-lineageos-privacy-teil2/) wurden nun die ersten Releasewechsel durchgeführt.

Kurzinfo, da vermutlich für wenige User interessant: Da ich kein Windows verwende, kam Odin nicht in Frage und es wurde auf die Heimdall Flash Software zurückgegriffen. Diese war bereits zum Flashen vom TWRP am Linux Notebook installiert. Zusätzlich wurde nun noch das Heimdall-Frontend Package installiert, welches Heimdall ROMs erzeugen kann. Danach von z.B. sammobile.com das Android 8 Stock ROM laden und in einem Verzeichnis extrahieren. Über das Heimdall-Frontend alle Dateien zuweisen und dann ein Heimdall-ROM erzeugen. Wenn alles erledigt ist, geht das Flashen ziemlich einfach. Handy in den Download Mode booten, das ROM laden und mit Start flashen. Danach das TWRP neu flashen, in den Recovery Mode booten und der Anweisung aus dem LineageOS.org Wiki zur Installation auf diesem, voll supporteten Gerät, folgen.

Es standen 2 Geräte, beides A520F (Samsung Galaxy A5 2017), zum Update an. Eines der Geräte hatte bereits die Oreo Firmware (Bootloader und Modem) mit LineageOS 15.1 und ein Gerät hatte die Nougat Firmware und LineageOS 14.1.

Als erstes wurde die Oreo Version upgedated.

Der Anleitung exakt folgend:

How to install

  1. Make sure you had Samsung’s Oreo firmware bootloader and modem before installing this
  2. Make sure you are using the latest official TWRP version.
  3. Download the lineage build and google apps
  4. Copy them to the phone (SD KARTE!!!!)
  5. In TWRP wipe dalvik/cache/system/data
  6. Flash LineageOS
  7. Flash Gapps (OPTIONAL Ich verwende keine Google Apps!)
  8. Optional: Flash root package
  9. Reboot

Danach booted das System mit LineageOS 16.0. Land und Uhrzeit, sowie WLAN einstellen und dann das Titanium apk installieren. Benutzer Apps und Daten wiederherstellen, Icons platzieren und bei Apps, bei denen die Anmeldedaten nicht wiederhergestellt werden, z.B. DavDroid, Owncloud, die Anmeldedaten eingeben und die Synchronisierung aktivieren.

Das war wirklich einfach und das erste Handy läuft mit dem auf Android 9 basierenden LineageOS 16. Am besten noch alle Einstellungen einmal durchsehen, damit neues richtig eingestellt wird und sich dann in intelligenter, selbstbestimmter Weise von der Masse abzuheben.

Update 14.1 (Nougat) auf 16.0 (Pie)

Beim 2. A520F war die Nougat Firmware installiert und es musste zuerst die Oreo Firmware von Sammobile geladen werden. Hier ist zu beachten, dass es für offene Telefone die Version Open-Austria gibt, die nicht in der Austria Liste mit den Provider Versionen enthalten ist. Das ist die Version, welche für freie Handies notwendig ist. Vorher sollte https://forum.xda-developers.com/samsung-a-series-2017/how-to/ref-modems-bootloaders-collection-t3799551 gelesen werden. Bootloader und Modem Updates sollten immer aktuell gehalten werden.

Auch hier wurde mit folgendem begonnen:

Ich folgte der Anleitung:

Instructions:

  1. Switch off the phone
  2. Use Home+Volume Down+Power to enter Download Mode and connect the device to usb
  3. Open Odin and untick autoreboot in “options” tab. Also make sure that your device is detected
  4. Put BL_*.tar.md5 file into BL tab
  5. Put CP_*.tar.md5 file into CP tab
  6. Click Start
  7. Wait 1 min and manually reboot your phone into Download mode using Home+Volume Down+Power buttons, but when the warning appears, hit volume down (Cancel-restart the device)
  8. Use Phone INFO app to check if update was succesful.
  9. If it didn`t worked, redo the steps from #1 more careful this time.

Da ich kein Odin sondern Heimdall verwende, wurden die BL und CP Zips extrahiert und die 4 beinhalteten Dateien, nach einem unlz4 (Paket lz4 für Debian) mit Heimdall geflasht. Wichtig ist es das Log zu legen, dass der Flash erfolgreich war. Sonst System und Handy so oft rebooten und neu flashen, bis alles sauber erledigt wurde.

Danach erfolgt das Update exakt wie oben angeführt:

How to install

  1. Make sure you had Samsung’s Oreo firmware bootloader and modem before installing this
  2. Make sure you are using the latest official TWRP version.
  3. Download the lineage build and google apps
  4. Copy them to the phone (SD KARTE!!!!)
  5. In TWRP wipe dalvik/cache/system/data
  6. Flash LineageOS
  7. Flash Gapps (OPTIONAL Ich verwende keine Google Apps!)
  8. Optional: Flash root package
  9. Reboot

Danach booted das System mit Android 16.0. Land und Uhrzeit, sowie WLAN einstellen und dann das Titanium apk installieren. Benutzer Apps und Daten wiederherstellen, Icons platzieren und bei Apps, bei denen die Anmeldedaten nicht wiederhergestellt werden, z.B. DavDroid, Owncloud, die Anmeldedaten eingeben und die Synchronisierung aktivieren.

Nun sind beide A520F mit der Version LineageOS 16.0 eingerichtet und können noch lange gute und die Privatsphäre schützende Dienste verrichten. Wirklich cool, sichere Systeme für kleines Geld zu betreiben, auf denen nicht ein Fremder Administrator ist.

Als nächstes werden die beiden Samsung SM-T585 Tablets upgedated.

Für mich ist es eine ziemlich perfekte Lösung, da die Privatsphäre nun wieder gesichert ist und alle Funktionen einwandfrei funktionieren. In dieser Form ist Android auch für Firmen mit smarten Mitarbeitern verwendbar.